Urne zu Hause bzw. Totenasche zur freien Verfügung eingestellt

DEUTSCHLANDWEIT!

Ich freue mich, wenn Personen mit mir an einem Strang ziehen und sich für die Abschaffung der Bestattungspflicht von Totenasche einsetzen.

Hier können Sie dazu mehr erfahren: www.weg4u.de

Im Fernsehen bin ich auch schon einige Male zu sehen gewesen und die Resonanz ist sehr groß.

Ein weiteres Thema ist die Abzocke der Ärzte, die den Totenschein falsch in Rechnung stellen.
Hier sehe ich täglich Summen die weit über den Betrag von max. 66 € hinaus gehen.
Das ist Betrug!

Leider aber in der Situation und auch der Unkenntnis geschuldet, wird es im Regelfall von den Angehörigen bezahlt. Holen Sie sich Ihr Geld zurück. Ich helfe Ihnen dabei KOSTENLOS!

Wer mit mir kämpfen möchte, der kann mir gerne eine Mail senden.

Ich gebe jedem auch KOSTENLOS gute und günstige Bestatter an die Hand.

Die Fotos zeigen eine kleine Auswahl was geht, wenn man die Totenasche in Händen hat.
Der Weg um das zu realisieren kostet gerade mal 290 € - das sind der Grabplatz in den Niederlanden und der niederl. Bestatter, die ich benötige um das zu realisieren.

Jetzt bin ich gespannt, was hier passiert.

Liebe Grüße
Ingrid Ch. Hoerner - www.ein-tipp.de

#Urne zu Hause #Urne #Friedhofspflicht #Bestatter #Bestattung



Teile diesen Beitrag